Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen? +49 (0) 7134 | 13 92 967

artikel

DHBW Heilbronn - Dankesschreiben und Referenz für Christopher Hopp


Christopher Hopp und Manfred Bretter bereicherten uns mit ihren lebendigen und ausdrucksstarken Werken an der DHBW auf dem Heilbronner Bildungscampus inmitten der Corona Pandemie und damit in einer Phase, die für viele Künstler, Kulturschaffende und die gesamte Branche existenzbedrohende Einschränkungen bedeutet.

Die Ausstellung von Christopher Hopp und Manfred Bretter vom September 2020 bis zum März 2020 bescherte uns einen kulturellen Lichtblick inmitten dieser schwierigen Zeit. Und mit der Vernissage am 08.10.2020 unter strengen Hygieneauflagen und einer limitierten Gästeschar einige Glücksmomente des Zusammenkommens gepaart mit Hochachtung für die Künstler, den Aufwand einer Ausstellung auf sich zu nehmen – ohne das sonst garantierte, große Publikum an Studierenden, Professor*innen, Dozent*innen und Besucher*innen, das in normalen Zeiten die Kunstwerke erreicht.

Wenngleich das Publikum zahlenmäßig geringer ist, so ist die Wirkung der Ausstellung enorm. Die Werke von Christopher Hopp und seinem Künstlerkollegen Manfred Bretter sind symbiotisch auf das Gebäude und den „Geist“ unserer jungen, dynamischen Hochschule ausgerichtet.

Christopher Hopp, Jahrgang 1984, als Künstler von Graffiti und Street Art kommend, verkörpert in seinem Schaffen Kraft, Kreativität und Energie, was sich insbesondere in der Wahl seiner Farbpalette zeigt. Es sind plakativ starke, dynamische Farben, die er mit einem ausgeprägten Sinn für die ästhetische Ausdruckskraft auf die Leinwand bringt. In seinen Bildern verbinden und durchdringen sich Farben in einem faszinierenden und harmonisch ausgewogenen Wechselspiel von großer Leuchtkraft.

Dass die Kunst von Christopher Hopp an unserer Hochschule nicht nur zu einer optischen, sondern auch zu einer kulturellen Symbiose geführt hat, ist somit kein Zufall. Der 2011 im Herzen Heilbronns eingeweihte Bildungscampus ist geprägt von einer modernen hochwertigen Architektur, die mit viel Glas und offenen Räumen ein ideales Umfeld für innovative und kreative Lernbereiche darstellt. Die Campus-Innenräume bieten nicht nur viel Raum für geistige Entwicklung, sondern gleichzeitig auch großzügige Flächen für künstlerische Gestaltung.
Die Arbeiten von Christopher Hopp an unserer Hochschule strahlen Atmosphäre, Brillanz und eine erfrischende Lebendigkeit aus. Unter dem Titel „Trotz alle dem!“ „trotzen“ seine Werke mit einer Positivität den schwierigen, manchmal durchaus negativen Bedingungen und Stimmungen der Corona-Pandemie.

Wir als Duale Hochschule qualifizieren über betriebswirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge den zukünftigen Fach- und Führungsnachwuchs unserer Unternehmen. Und haben dabei auch einen sehr konkreten Bezug zur Kultur. Die neuere Forschung der Betriebswirtschaft widmet sich in den letzten Jahren vermehrt der sogenannten Unternehmenskultur.
Unternehmenskultur beschreibt ein Phänomen, das diejenigen Werte, Orientierungen und kognitiven Fähigkeiten umfasst, die von den meisten Beschäftigten geteilt, getragen und gelebt werden. Neben den eher ideellen, immateriellen Elementen wie Sprache, Werte und soziale Strukturen umfasst die Unternehmenskultur auch sehr konkrete, materielle Aspekte. Produkte und Leistungen, das Corporate Design und der Dresscode der Mitarbeiter drücken aus, wofür das Unternehmen steht. Gleichermaßen wird die Unternehmenskultur transportiert über die Architektur, die Gestaltung des Firmengebäudes, aber auch des Inneren, der Arbeits- und Lebensräume des Unternehmens. Und damit auch Kunst am Bau oder vielmehr Kunst im Bau.

Hopps Werke in der Ausstellung an unserer Hochschule zeugen von Freude, Heiterkeit und aktivem Leben. Ganz so, wie das Arbeiten und Lernen auf dem Bildungscampus.

Für die Freude, die uns der Künstler Christopher Hopp mit seiner Ausstellung bereitet hat, möchte ich mich hiermit ausdrücklich bedanken. Ich wünsche Herrn Hopp weiterhin viel Schaffenskraft und Kreativität bei seiner Arbeit. Auf dass uns und den Käufern seine Werke auch zukünftig viel Freude bereiten

Zurück

Copyright 2021 Christopher Hopp. All Rights Reserved.